Sonntag, 28. Februar 2016

Was seit dem Umzug passiert ist

Ihr Lieben

Seit zwei Wochen leben wir nun in unserem Haus und heute ist der letzte Ferientag. Ab morgen arbeiten wir wieder. Schade, es war eine wundervolle Zeit, ich würde gar sagen die schönste meines bisherigen Lebens. Wir haben so viel geschafft und so viel Zeit zusammen verbringen können. Es wird komisch sich wieder an den Arbeitsalltag zu gewöhnen. Aufstehen bevor einem die Sonne (oder wenigstens die Helligkeit) durch's Dachfenster weckt ;).

Bevor uns aber der Alltag zurück hat, habe ich für euch ein paar Fotos der Sachen die wir in den letzten Tagen noch erledigt haben.

Ganz oben auf Jürg's Prioriätenliste stand mein Nähzimmer. Er hat mir ja immer vorgeschwärmt was er da alles für mich bauen wird. Das musste er nun auch umsetzen, denn einen Tisch hatte ich keinen mehr. Vorher stand meine Nähmaschine im Büro. Das Büro gibt's noch, aber da ist eben kein Nähbereich mehr für mich vorgesehen. Er hat zwei Küchenarbeitsplatten gekauft, Stützen aus Holz zugeschnitten, ich habe sie türkis gemalt und dann hat er sie an die Wand montiert. Mit Ausmessen per Laser und allem drum und dran. Oben drauf hat er einen Kabelkanal und vier Mehrfachsteckdosen sowie eine Netzwerkdose montiert. Da Netzwerkkabel hatten wir ja unter dem Laminat durch gelegt, weil mit Wlan ist nicht viel im Keller. Der Arbeitstisch ist inzwischen fertig. Ein rollbarer Zuschneidetisch steht noch auf der Liste :).

Arbeitstisch in der Mache
Fertiger Näharbeitsbereich



Heute hat unser Gästebad noch einen Spiegelschrank erhalten. Als Unterschrank haben wir den Original zum Lavabo passenden Schrank von Renova bestellt, weil wir gemerkt haben, dass es echt schwer ist einen passenden zu finden der dann auch anständig aussieht und wirklich genau passt. Dafür ist der Spiegelschrank ganz kostengünstig vom Möbelschweden. Die Lampe kommt noch.


Vorhangsstangen wurden montiert und Vorhänge gekürzt
In den Zimmern mit unserem eigenen Laminat haben wir noch die Fenstersockelleisten montiert
Lampen wurden aufgehängt. Im Flur OG ...
... im Kinderzimmer ...
... und auch im Schlafzimmer.
Hier müsst ihr genau hinschauen. Im Keller haben wir um die Treppenwange eine Kittfuge angebracht.
Kittfugen gab es im UG auch um die Türrahmen. Da waren teilweise recht grosse Zwischenräume zwischen Boden und Beginn des Türrahmens, welche nun elegant verschwunden sind.
Und das ist der provisorische Bewegungsmelder vor der Eingangstüre. Nun haben wir vor dem Haus auch Licht. Die Lampe und den Bewegungsmelder hatten wir vorher in unserer Garage. Die definitive Lichtanlage wird es erst geben wenn der Carport steht. Die Lampe wird dann dort montiert.
Und zuletzt hat nun auch der Schlauch unserer Staubsauberanlage im Technikraum ein Zuhause gefunden.
Das waren einige Dinge wir wir seit dem Umzug erledigt haben. Dazu kamen noch viele administrative Dinge wie Ab- und Anmelden am alten und neuen Wohnort, dies und jenes besorgen, Umzugskarten gestalten und verschicken und und und. Wir waren gut beschäftigt :).

Noch ist die Todo-Liste gut gefüllt aber wir fühlen uns schon sehr wohl im Haus.

Macht es gut und bis bald
Sabrina

Kommentare:

  1. wow, da seit ihr aber noch sehr fleissig gewesen! - Und das Nähzimmer ist einfach ein Traum!!! Alles ist super durchdacht.... einfach mit Liebe gestaltet!

    Wünsche euch einen guten Start in der Arbeitswelt.

    Liebe Grüsse

    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Nähzimmer sieht ja super aus! Soooo ein langer Arbeitstisch, ohne störende Füsse dazwischen - toll! Viel Spass!

    AntwortenLöschen
  3. Euer Haus und die Einrichtung sind wirklich sehr schön geworden! mir gefallen besonders die Lampen sehr gut. Woher bekommt man denn eigentlich solche Lampen?
    Gruß, Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elena. Die Lampe im Kinderzimmer ist von Ikea, die im Schlafzimmer von Toptip (Schweizer Möbelhaus) und die kupferfarbene ist aus einem Onlineshop. Das müsste ich nachschauen wenn es dich interessiert.
      Danke für's Kompliment :).
      Liebe Grüsse, Sabrina

      Löschen