Samstag, 7. November 2015

Tageslicht

Endlich konnten wir bei Tageslicht wieder ein Mal unser Häuschen besuchen.
Heute zeigte sich auch das Wetter von der besten Seite, so entstanden einige sonnige Aufnahmen.

Aussenansichten:
Südansicht (einige PV-Elemente wurden bereits montiert)
Ansicht Süd-West
Ostansicht
Innenansichten:
Wohnzimmer Richtung Küche
Büro EG
Sicht aus Büro Richtung Eingang
Schlafzimmer
Da es Kommentare zur PV-Anlage gibt, folgen noch ein paar Detailaufnahmen dazu.
Wir haben eine "Aufdachanlage", d.h. die Module werden auf die Ziegel montiert und müssen keine Dichtigkeit gewährleisten
Auf die Lattung werden Haken montiert. Dazu müssen die Ziegel örtlich ausgeschnitten werden (stirnseitig)
An die Haken werden die Schienen montiert, darauf die PV-Module angeklemmt
Möchte man nun den Auftrag für Dach und PV-Anlage getrennt vergeben, muss der Installateur die Ziegel nochmals entfernen um die Haken zu montieren. Auch die Zuleitung und Montage der Wechselrichter ist etwas aufwändiger. Es ist wirklich gut zu prüfen, ob die getrennte Vergabe wirklich günstiger ist. Der Aufwand ist aus meiner Sicht grösser. Wenn der Installateur von Weberhaus die Anlage gleichzeitig mit der Hausmontage ausführt, klappt auch die Anmeldung beim Netzbetreiber einwandfrei.

Bis bald
Jürg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen