Sonntag, 12. Juli 2015

Aushub der letzte (Tag 6)

Wir schulden euch noch den sechsten Aushubtag vom Freitag.

So hat unsere Baustelle am Freitag Abend ausgesehen:

Sieht schon ziemlich fertig aus. Es fehlt nur noch etwas Kies.


Total ungeplant stehe ich auch diesmal für einen Grössenvergleich zur Verfügung :D. Das passiert nur, weil der Bauherr immer überall herumkraxeln muss und ich das nicht tue ;)

Und die Fernwärmeleitung wurde tatsächlich gekappt, herausgenommen und die Reststücke dicht gemacht. Inzwischen wurde sogar die Leitung abgeholt und entsorgt.
Viel wird nun wahrscheinlich nicht mehr passieren, bis am Freitag der Kellerbauer mit seiner Arbeit beginnt.

Gestern Samstag war bei uns Rechnungs-Samstag. Architekt, Tiefbauer und Kellerbauer haben alle gleichzeitig Rechnungen geschickt :D. Da kommt eine ganz schön hohe Summe zusammen, holla die Waldfee :D. Aber fleissige Leute sollen auch ihren Lohn bekommen und so sind die Zahlungsaufträge bei uns bereits raus.

Bald geht's hier weiter, wir freuen uns

Liebe Grüsse
Sabrina

Kommentare:

  1. das Jürg auf der Baustelle herum kraxeln will, das hat er schon mit 2 Jahren wollen... deshalb habe ich ihn oft auf den Schultern getragen, wenn es gefährlich gewesen wäre. Oder ich habe ihm genau gesagt; 'das darfst du nicht, da fällst du hinunter' - und dann hat er die Grenzen auch akzeptiert.
    Jaja, da nehmen sie Erde weg - und wollen noch Geld dafür... aber denk daran, sie haben Platz für dein Nähzimmer gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. Hey ihr Lieben,

    na das sieht ja auch schon richtig gut aus, eine tolle Grube für einen tollen Keller für später ein noch tolleres Haus :-).
    Unsere letzten Tage waren ja auch sehr aufregend, erst Hausaufbau - dann der Beginn vom Ausbau hin zum Richtfest. Und nebenbei haben wir mit unseren Eigenleistungen im HWR begonnen... es gibt ab sofort viel zu tun ;-)

    AntwortenLöschen